Trockenes Auge

Kein Einzelschicksal

Jeder fünfte Augenarzt-Patient leidet unter dem so genannten „trockenen Auge“. Neben den z. T. sehr unangenehmen Symptomen kann ein Trockenes Auge auf Dauer zu einer verminderten Sehkraft führen. 

Klassische Anzeichen sind z.B.:

  • Augenbrennen
  • Trockenheitsgefühl
  • Augenjucken
  • Sandkorngefühl
  • Druckgefühl der Augen 
  • „Ankleben“ der Lider auf dem Augapfel beim Lidschlag
  • Lichtempfindlichkeit
  • wechselnde Sehschärfe 
  • Druck hinter dem Auge

Die Therapiemöglichkeiten

Nach einer umfassenden Befundbeurteilung erfolgt dann die geeignete Therapieauswahl. Neben speziellen Tränenersatzmitteln und antientzündlichen Präparaten kann in einigen Fällen auch ein kleiner Eingriff an den Tränenabflusskanälchen Erleichterung verschaffen.

Bitte sprechen Sie uns bei Problemen mit trockenen Augen an. Wir beraten Sie gerne.

 

 

 

 

 

Augenzentrum Mittelhessen

Dr. B. Kloos-Drobner, Dr. G. Koop,
Dr. A. v. Lepel, S. Scheibel
Fachärztinnen für Augenheilkunde

Südanlage 10
35390 Gießen

Tel.: 0641 - 68 68 29 90
Fax: 0641-68 68 29 9-29

 

Sprechzeiten

Bitte vereinbaren Sie einen Termin während unserer Sprechzeiten:

Mo 8 - 12 14 - 18
Di 8 - 12 14 - 18
Mi 8 - 13 n. Vereinb.
Do 8 - 12 14 - 18
Fr 8 - 12 n. Vereinb.